Glutenfrei backen stellt viele vor allem in der Weihnachtszeit vor eine große Herausforderung, Mit meinem Rezept gelingt das Backabenteuer aber garantiert.

Glutenfrei backen leicht gemacht: Hafer-Dattel-Dünen

[WERBUNG | ANZEIGE]

Pionier der glutenfreien Bio-Ernährung

Glutenfrei backen und kochen leicht gemacht dank Bauck Hof. Es gibt nur wenige Unternehmen, welche enger mit einer glutenfreien Bio-Ernährung in Verbindung stehen wie Bauck Hof. Für all diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen auf Gluten verzichten müssen, ist Bauck daher sicherlich ein Begriff und eine enorme Bereicherung. Doch auch alle, die Gluten vertragen, werden bei dem breiten Produktsortiment von Bauck freudig fündig. 

Glutenfrei backen leicht gemacht

Damit ein Leben ohne Gluten problemlos klappt und auch kulinarisch ein Genuss bleibt, dafür sorgt Bauck mit seinen zahlreichen praktischen Trockenprodukten. Von Basiszutaten über verschiedene Porridge-Varianten bis hin zu Mehlmischungen und Brotbackmischungen ist alles mit dabei. Das Tolle: Selbst die Weihnachtsbäckerei lässt sich mit deren Zutaten im Handumdrehen vegan und glutenfrei gestalten. Aus diesem Anlass möchte ich Euch ein Rezept für glutenfreie Hafer-Dattel-Dünen vorstellen, das ich mit den Produkten von Bauck umsetzen durfte. Ich kann Euch sagen: Glutenfrei schlemmen war selten leckerer! Egal, ob ihr nun glutenfrei leben müsst oder nicht: Probiert das tolle Rezept auf jeden Fall aus! Es ist fix gemacht und bereichert die Adventszeit auf leckere und gesunde Weise.

Glutenfreie Hafer-Dattel-Dünen


Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Zutaten für ca. 15-20 Kekse

200 g Datteln ohne Steine
125 g Margarine
250 g Bauckhof Haferflocken Kleinblatt glutenfrei
50 g Rohrohrzucker
2 Prisen gemahlene Vanille*
½ TL Backpulver
130 g Apfelmus
2 TL Puderzucker

Zubereitung:

    1. Datteln klein schneiden. Butter oder Margarine schmelzen, die Datteln und Haferflocken einrühren. Masse abkühlen lassen.
    2. Zucker, Bourbon-Vanille und Backpulver verrühren. Die Dattel-Haferflocken-Masse und Apfelmus zugeben und gut vermischen.
    3. Mit zwei Teelöffeln kleine Berge auf das Backpapier setzen, mit feuchten Händen leicht festdrücken und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze für 15-20 Minuten backen. Die fertigen Dattel-Dünen mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Du bist auf der Suche nach weiteren Rezeptinspirationen?

Hier auf Free your Food gibt es bereits eine große Auswahl an glutenfreien Gerichten. Als Hauptgerichte wären da z. B. ein Kichererbsen-Mango-Curry mit Gewürzquinoa oder ein cremiges Süßkartoffel-Linsencurry. Als Frühstück eignen sich eine fruchtige Himbeer-Chiabowl mit frischen Früchten oder eine Buchweizencreme mit Mangopüree. Zum Nachtisch einen leckeren Macadamia-Mohn-Milchreis? Meine Rezepte sind zwar nicht bewusst und nicht vollständig glutenfrei, die meisten sind es jedoch zufällig geworden, da ich Hülsenfrüchte und Co. ohnehin viel lieber mag. Also schaue meine Rezeptseiten gern durch! Außerdem findest Du auf der neuen Homepage von Bauck eine tolle, stetig wachsende Sammlung an Rezepten für die glutenfreie Küche. Von süß bis herzhaft ist für jeden das Richtige dabei. Schaut mal vorbei!

 

    Über

    Das könnte dich auch interessieren

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.