Definitiv sind auch vegan lebendene Menschen wahre Schlemmermäulchen mit einem süßen Zahn, die nicht auf den krönenden Abschluss eines gelungenen Menüs verzichten möchten. Das ist auch nicht notwendig, denn die Auswahl an Desserts und Naschereien, die ohne tierische Produkte hergestellt werden, ist riesengroß.

Im veganen Desserthimmel

Schokomousse, Schichtspeisen, Cremedesserts, Schokokonfekt, Eis und mehr sind nur wenige der Schätze, die den veganen Essalltag bereichern. Die Rezepte aus meinem Buch Free Your Food und hier auf dem Blog kommen sogar gänzlich ohne herkömmlichen Haushaltszucker aus und enthalten teils nur wenig bis kein Fett – und das bei vollem Geschmack! Süße Sünde ist  vielleicht ohnehin der falsche Ausdruck, denn bei einer ausgewogenen Ernährung darf man sich Naschereien durchaus gelegentlich gönnen.

Also, worauf wartest Du noch…?!

 

Hafer-Dattel-Cups vegan Kokos Törtchen

Hafer-Dattel-Cups mit Limettencreme

Blogger-Meisterschaft Runde 2 Vor einiger Zeit ist in meinem Postfach eine E-Mail eingetrudelt, in der das Team von Hafer – die Allerkörner zur Teilnahme an der zweiten Bloggermeisterschaft zum Thema Hafer eingeladen haben. Bereits beim ersten Durchlauf hatte ich daran teilgenommen und ein tolles Rezept für ein Möhren-Porridge mit Nüssen und Heidelbeeren kreiiert. Gern wollteWei­ter­le­sen

0
Teilen
Heidelbeer-Kokoseis Heidelbeeren Kokos Dessert Nicecream

Erfrischendes Heidelbeer-Kokoseis

Die Temperaturen steigen und nichts tut besser als ein erfrischendes Eis, um den Körper zumindest von innen wieder etwas zu kühlen. Wer keine Lust auf eine Menge Zucker, sondern auf etwas richtig Fruchtiges hat, ist daher mit einem selbstgemachten Eis auf Basis von gefrorenen Früchten auf der richtigen Seite. Heidelbeeren in Kombination mit Kokosmilch undWei­ter­le­sen

0
Teilen

Weihnachtliche Schokocreme

Noch ist es eine Weile hin bis zum Weihnachtsfest, doch wieso nicht frühzeitig überlegen, was es an den Festtagen zum Essen geben soll und somit jeder Menge Stress entgehen? Mein Vorschlag für einen gelungenen Menüabschluss ist beispielsweise diese super cremige weihnachtliche Schokocreme mit knackig-frischen Granatapfelkernen und einer Schicht aus Spekulatius. Das Dessert ist sehr schnellWei­ter­le­sen

4
Teilen

Vegane Elisenlebkuchen

Wie bereits angekündigt, kommen nun auch meine Beiträge und Rezepte, um sich die Adventszeit zu versüßen und das Warten bis zum Fest zu verkürzen. Den Anfang haben die gebrannten Kokosmandeln mit Kokosblütenzucker gemacht, als nächstes gibt es nun den Klassiker schlechthin: Lebkuchen – genauer gesagt Elisenlebkuchen. Ich habe Lebkuchen schon immer geliebt und mich nunWei­ter­le­sen

2
Teilen

gebrannte Kokosmandeln

Es hat lange gedauert, doch mit zunehmender Anzahl an Besuchen auf dem Weihnachtsmarkt und fallenden Temperaturen kehrt auch bei mir langsam Weihnachtsstimmung ein. Höchste Zeit also, dass dies auch hier auf meinem Blog erkennbar wird. Kürzlich habe ich ja bereits ein Rezept für einen Birnenstrudel-Smoothie gepostet. Heute soll es weiter gehen mit gebrannten Mandeln undWei­ter­le­sen

2
Teilen

Mint Passion

Avocado im Dessert…? Das klingt zunächst vielleicht ungewöhnlich, kennen die meisten Avocado doch nur herzhaft als würzige Guacamole oder auf dem Brot, doch glaubt mir, es geht auch anders. In diesem herrlich leichten Dessert „Mint Passion“ übertrupfen sich die minzige Avocadocreme und säuerlich-süße Johannisbeeren Schicht um Schicht und das Beste: Das Dessert ist in wenigerWei­ter­le­sen

0
Teilen

Powerkugeln 2

Gib Dir die Kugel… und zwar die leckeren Powerkugeln, die Dich schnell mit Energie versorgen, wenn’s drauf ankommt. Ob im Job, im Alltag oder beim Sport – die kleinen Energiebällchen passen zu fast jeder Gelegenheit und sind selbst bei Kindern eine beliebte und gleichzeitig gesunde Nascherei. Diese zweite Variante verbindet süßliche Erdmandeln mit knackigen MandelnWei­ter­le­sen

1
Teilen

Powerkugeln 1

Du bist auf der Suche nach einer gesunden Möglichkeit, um den Tag zu versüßen? Ich verspreche Dir, ich habe die passende Lösung dafür, nämlich leckere Powerkugeln und zwar gleich in zwei Varianten! Die hier vorgestellte Variante 1 ist mit Cranberries und Kürbiskernen verfeinert; Variante 2 kombiniert zweierlei Mandeln mit orientalischem Zimt. Beide Sorten sind schnellWei­ter­le­sen

0
Teilen

Ultraknusprige Müslikekse

Ich lieeebe diese ultraknusprigen Müslikekse, seit ich sie das erste Mal gebacken habe und ich verspreche Dir eins: Auch Du wirst begeistert sein! Nicht nur, weil sie total schnell und einfach zu backen sind, sondern auch, weil sie ausschließlich aus hochwertigen, unverarbeiteten Zutaten bestehen. Natur pur quasi! Sind die Kekse nun eher zum Frühstücken oderWei­ter­le­sen

0
Teilen