Tolle Ideen für Hauptgerichte

Wer kennt es nicht: Wenn der große Hunger kommt, darf es nicht all zu lange dauern, bis das Essen auf dem Tisch steht. Zum Glück gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um auch bei geringer Zeitkapazität aus frischen Lebensmitteln etwas Tolles auf den Teller zu zaubern, anstatt in der Not zu Fertigpizza oder Dosenravioli zu greifen. Besonders praktisch sind beispielsweise Basmatireis, Couscous, rote Linsen und Nudeln, da diese innerhalb von nur zehn Minuten servierbereit sind. Ergänzt um scharf angebratenes Gemüse steht so ruckizucki eine leckere und ausgewogene Mahlzeit bereit. Hierfür wird aber wohl in den meisten Fällern eher kein Rezept benötigt.

Wer etwas mehr Zeit opfern kann als für die schnelle 10-Minuten-Küche notwendig, findet in den nachfolgenden Blogbeiträgen vielfältige Ideen für Hauptspeisen. All diejenigen, die gern länger in der Küche stehen oder es genießen, am Wochenende ausgiebiger und ohne Zeitdruck zu kochen, finden ebenfalls viele Inspirationen.

Freu Dich auf Klassiker, ebenso wie auf Geriche, die von verschiedenen internationalen Küchen angehaucht sind. Wie alle Rezepte auf Free Your Food kommen auch die Gerichte in der Kategorie Hauptgerichte gänzlich ohne Soja und Fleischersatzprodukte aus. Natur pur quasi!

Linsenbolognese Quinoa Gemüse Mango

Fruchtige Linsenbolognese an Quinoa

Der Sommer ist da und mit ihm die Lust auf leichte, schnelle Gerichte. Mein Vorschlag heute: Eine fruchtige Linsenbolognese an Quinoa. Das Gericht ist reich an hochwertigen pflanzlichen Proteinen und steckt voller Geschmack. Wusstest du, dass Quinoa neben Soja eins der wenigen pflanzlichen Lebensmittel ist, das alle essentiellen Aminosäuren enthält? Diese sind für den KörperWei­ter­le­sen

0
Teilen

Würziges Süßkartoffel-Linsencurry

Knackige Gourmetlinsen gepaart mit butterweichen Süßkartoffeln in einem Bad von goldgelber Kokossauce – klingt gut? Ist es auch! Den besonderen Pepp bekommt das würzige Süßkartoffel-Linsencurry durch die frischen Kräuter. Statt klassisch mit Zitronengras und Koriander oder Petersilie wird dieses Gericht nämlich mit Oregano und frischem Zitronensaft abgeschmeckt. Schmeckt herrlich anders, aber mindestens genauso lecker wie dasWei­ter­le­sen

5
Teilen

Cremiges Pilzrisotto

Nicht irgendein Risotto… … nein – ein herrlich cremiges Pilzrisotto kommt heute auf den Mittagstisch. Glaub mir, dass dieses vegane Risotto-Rezept einem herkömmlichen Risotto in Bezug auf Cremigkeit und Geschmack in nichts nachsteht, im Gegenteil. Die Kombination mit Champignons und frischem Babyspinat macht das Gericht sogar ideal tauglich, wenn sich Gäste ankündigen und kann sichWei­ter­le­sen

2
Teilen

Schnelles Chili mit gebackenem Kürbis

Kürbissaison is back Während die meisten bei Kürbis sofort an Suppe denken, kommt bei mir immer der Gedanke an Ofenkürbis an erster Stelle. Durch das Rösten im Ofen entwickelt das Gemüse ein ganz besonderes Aroma und die Röstaromen verbinden sich vorzüglich mit der natürlichen Süße, sodass am Ende ein sehr aromatisches Gericht auf dem TischWei­ter­le­sen

0
Teilen

Kräuterquinoa mit Kurkuma-Kokossauce

Quinoa – ein wahres Kraftpaket und nicht nur bei Veganern und Sportlern wegen seines hohen Eiweißgehalts sehr geschätzt. Ursprünglich kommt das glutenfreie Pseudogetreide aus Südamerika, doch zum Glück erfreut es sich auch hier immer größerer Beliebtheit. Wir kombinieren die Quinoa mit vielen frischen Kräutern, knackigem Gemüse und einer aromatischen Kurkuma-Kokossauce und heraus kommt ein wahrerWei­ter­le­sen

2
Teilen

Buntes Ofengemüse mit Hummus

Keine Lust auf eine lange Kochorgie, aber der Hunger quält? An solchen Tagen gibt es bei mir häufig ein schnelles Ofengemüse. Dieses ist nicht nur super schnell und einfach zubereitet, sondern lässt sich herrlich variieren und eignet sich zudem ideal, um Gemüsereste aufzubrauchen. Daher ist das Rezept nur als absolutes Basisrezept anzusehen, das nach BeliebenWei­ter­le­sen

0
Teilen

Fruchtiges Süßkartoffelchili mit Ananas

Schon wieder viel zu lange her, seit ich das letzte Mal Süßkartoffeln gegessen habe! Dabei liebe ich dieses vielfältige Gemüse einfach. Ob als Pommes, Suppe, Püree… oder eben wie gestern zu diesem herrlich fruchtigen Süßkartoffelchili verkocht – die orange Knolle macht nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich einfach sehr viel her. Am liebsten kombiniere ichWei­ter­le­sen

2
Teilen