frühstücksideen

Ein Morgen ohne Müsli…

ist für mich wie Sommer ohne Sonne oder wie Leben ohne Liebe – geht zwar, ist aber nicht erfüllend und nicht erstrebenswert. Ein guter Tag startet daher definitiv mit einem großen Müsli aus viel frischem Obst, knackigen Getreideflocken und Nüssen und Saaten. Schnell zubereitet, herrlich wandelbar und dazu supergesund – also alles perfekt. Ich liebe mein morgendliches Müsli wirklich sehr und verzichte nur ungern darauf!

Trotz dieser langjährigen und äußerst innigen Müsliliebe bekomme auch ich ab und zu einen Rappel und will andere leckere Sachen auf dem Frühstückstisch haben. Deshalb war ich auf der Suche nach Alternativen, die ebenso wohlschmeckend sind und die notwendige Power liefern. Kennst Du das? Dann bist Du komplett richtig, denn hier stelle ich meine absoluten Lieblinge vor, um genussvoll in den Tag zu starten. Ob selbstgebackenes Brot mit Aufstrichen, Milchreisvarianten, legendäre Chiapudding-Abwandlungen oder bunte Fruitbowls: Lass Dich überraschen! Ich bin mir aber sicher, dass es trotzdem auch einige tolle Müslivarianten auf die Seite hier schaffen werden, denn wahre Liebe vergeht bekanntlich nicht. 😉

Blitz-Kokos-Frühstücksbrei

Blitz-Kokos-Frühstücksbrei mit Ananas

Keine Zeit für große Experimente am Morgen? Kein Problem, denn unser Frühstücksbrei mit Kokosmehl ist im Handumdrehen zubereitet und eine tolle glutenfreie Alternative zu herkömmlichen Frühstücksbreien. Ananasstücke liefern die notwendige Süße, Chiasamen wertvolle Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe. Worauf wartest du noch?

0
Teilen
Buchweizencreme

Kokos-Buchweizencreme mit Mangopüree

Buchweizen zum Frühstück? Aber ja! Buchweizen lässt sich sogar ungekocht und roh genießen, wenn er zuvor einige Stunden oder über Nacht eingeweicht wurde. Durch das Einweichen wird das glutenfreie Knöterichgewächs sogar noch besser verdaulich. Den leicht nussigen Geschmack von Buchweizen kombinieren wir zu Buchweizencreme verarbeitet mit feinstem Kokosmus und cremig-süßem Mangopüree, welche im Glas geschichtetWei­ter­le­sen

4
Teilen

Endless-Summer-Porridge mit Mango

Was Porridge mit Urlaub gemeinsam hat….? Wer wünscht sich ebenso wie ich den Sommer, die Sonne und den Urlaub zurück? Alle, die ebenso Fernweh haben, kann ich beruhigen. Zwar kann ich euch nicht der Sonne hinterher schicken, aber ich habe ein Rezept kreiert, das uns zumindet für einen Moment wie im Urlaub in der KaribikWei­ter­le­sen

1
Teilen

Quinoabowl mit frischen Beeren

Quinoa, ein glutenfreies Pseudogetreide, das als Grundnahrungsmittel der Inka gilt, erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn neben dem feinen Aroma punkten die kleinen Körner unter anderem mit ihrem hochwertigen Protein und sind deshalb vor allem bei einer rein pflanzlichen Ernährung sowie für sportlich aktive Menschen kaum wegzudenken. Ich habe für euchWei­ter­le­sen

2
Teilen

Möhren-Porridge mit Nüssen und Heidelbeeren

Porridge – kennt doch jeder… oder? Porridge ist einer der Frühstücksklassiker schlechthin, doch wetten, dass die Kombination mit Möhren kaum jemand kennt? Möhren im Frühstück klingen vielleicht etwas ungewöhnlich, doch wenn man beim Kauen genau darauf achtet, stellt man fest, dass Möhren von Natur aus eine dezente Süße mitbringen und ideal auch für süßliche SpeisenWei­ter­le­sen

0
Teilen

Chiabowl mit frischem Obst

Chiasamen sind in aller Munde, gelten als wahre Energielieferanten und überzeugen durch ein super Nährwertprofil. Nun mag der eine oder die andere sagen, Chiasamen sind total überbewertet, denn was die trendy Chiasamen können, können die heimischen Leinsamen schon lange – und damit liegt man sogar nicht einmal falsch. Betrachtet man rein das Nährwertprofil, wird erkennbar,Wei­ter­le­sen

3
Teilen

Klassisches Frühstücksmüsli

Morgens muss es meist schnell gehen. Ich habe daher immer frisches Obst, Haferflocken-Müsli und Pflanzenmilch oder -joghurt daheim, damit ich mir schnell und unkompliziert eine bunte Müslischale zusammenstellen kann. Fast täglich entscheide ich mich für diese Frühstücksidee, da sie sich herrlich variieren lässt und es so nie langweilig am Frühstückstisch wird. Je nachdem, welche Obstsorten,Wei­ter­le­sen

3
Teilen

Little Miss Sunshine

I got that sunshine in my pocket… Diese wunderhübsche Little Miss Sunshine lässt sicher selbst den größten Morgenmuffel mit einem Lächeln in den Tag starten. Nicht nur, weil sie sehr schön aussieht, sondern auch, weil sie super schnell zubereitet ist. Ideal also, wenn es morgens schnell gehen muss, du keine Lust auf große Küchenexperimente hastWei­ter­le­sen

0
Teilen