Falls Du gern wissen möchtest, wer hinter dem Buch und Blog Free Your Food steht, von wem die Rezepte und Beiträge stammen und an wen Du dich bei Fragen und Anregungen wenden kannst, habe ich hier die wichtigsten Infos über mich zusammengeschrieben.

******************************************************************************************

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog!

Das bin ich
Foto © Esther Dörrie

Ich heiße Larissa, bin 24 Jahre jung und komme ursprünglich aus dem Schwarzwald. Mein Bachelorstudium in Oecotrophologie (Haushalts- und Ernährungswissenschaften) hat mich vor über fünf Jahren nach Fulda verschlagen, wo ich bis heute lebe. Derzeit mache ich dort meinen Master in Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften.

Wenn ich nicht gerade in der Uni, am Rezepte schreiben oder kochen bin, mach ich viel und gerne Sport und power mich am liebsten im Fitnessstudio beim Krafttraining und beim Laufen aus. Außerdem bin ich eine kleine Weltenbummlerin, da mich ferne Länder faszinieren und ich es liebe, neue Kulturen kennenzulernen. Meine Freizeit verbringe ich gern mit meinen tollen Freunden oder meiner Familie, die mich bei allem unterstützt, was ich tue.

Bereits vor vielen Jahren habe ich mein Interesse für gesunde Ernährung und gute Lebensmittel entdeckt, was zur Umstellung von einer „normalen“ zu einer vegetarischen Ernährungsweise geführt hat. Da es viel zu entdecken gab, stand ich von nun an fast täglich in der Küche, um zu experimentieren und Neues auszuprobieren. Schnell stellte sich heraus, dass das Kochen und Backen meine große Leidenschaft war, was auch vor Familie und Freunden nicht verborgen blieb. Wenn ich zuhause war, gehörte die Küche mir und wehe, es verirrte sich jemand in „meine Versuchsküche“…!

Über die Jahre sammelte sich einiges an Koch- und Backerfahrung an, sodass letztlich die Umstellung zur veganen Ernährung problemlos klappte. Dann kam der Zeitpunkt, ab dem ich keine Sojaprodukte mehr vertrug. Nun war noch mehr Kreativität gefragt und ich stöberte in dem einen oder anderen Kochbuch, um Anregungen zu finden… um dann festzustellen, dass in fast allen veganen Kochbüchern massenweise Sojaprodukte verarbeitet werden! Dies witterte ich als Chance, um meinen langjährigen Traum vom eigenen Kochbuch anzupacken und zu verwirklichen.

Mein Ziel mit Free Your Food ist es, einen Gegenpol zu den vielen veganen Kochbüchern, in denen stark verarbeitete Produkte verwendet werden, zu bilden und zu zeigen, wie bunt und lecker die vegane Küche mit frischen, natürlichen Zutaten sein kann. Ich würde mich unglaublich freuen, wenn Du mir dabei hilfst, den veganen Lebensstil zu verbreiten, den Menschen zu zeigen, dass vegan sein keinen Verzicht darstellt und sich so positiv auf das eigene Wohlbefinden auswirkt.

EAT YOUR FOOD. LOVE YOUR FOOD. FREE YOUR FOOD!