Linsenbolognese Quinoa Gemüse Mango

Fruchtige Linsenbolognese an Quinoa

Der Sommer ist da und mit ihm die Lust auf leichte, schnelle Gerichte. Mein Vorschlag heute: Eine fruchtige Linsenbolognese an Quinoa. Das Gericht ist reich an hochwertigen pflanzlichen Proteinen und steckt voller Geschmack. Wusstest du, dass Quinoa neben Soja eins der wenigen pflanzlichen Lebensmittel ist, das alle essentiellen Aminosäuren enthält? Diese sind für den KörperWei­ter­le­sen

0
Teilen
Heidelbeer-Kokoseis Heidelbeeren Kokos Dessert Nicecream

Erfrischendes Heidelbeer-Kokoseis

Die Temperaturen steigen und nichts tut besser als ein erfrischendes Eis, um den Körper zumindest von innen wieder etwas zu kühlen. Wer keine Lust auf eine Menge Zucker, sondern auf etwas richtig Fruchtiges hat, ist daher mit einem selbstgemachten Eis auf Basis von gefrorenen Früchten auf der richtigen Seite. Heidelbeeren in Kombination mit Kokosmilch undWei­ter­le­sen

0
Teilen
Gewinnspiel Geburtstag

Geburtstags-Gewinnspiel: Free your Food wird 1

Heute vor genau einem Jahr ist mein erstes Kochbuch „Free your Food“ offiziell veröffentlicht worden! 💚💛💜 Seither hat sich auf meinem Blog viel getan, es sind viele neue Rezepte hinzugekommen und auch meine Follower sind mehr geworden. Um dies zu feiern und Euch Dankeschön zu sagen, bin ich ein wenig Shoppen gewesen und habe euchWei­ter­le­sen

0
Teilen
Wassermelone-Mango Smoothie Früchte Obst

Wassermelone-Mango-Smoothie mit Vanille

Sommer, Sonne, Smoothietime! Wenn das Thermometer die 30-Grad-Marke überschreitet, lechzen alle nach schneller, erfrischender und vor allem kalter Küche. Ein saftiges Stück Wassermelone oder Eiscreme aus gefrorenen Bananen sorgen für innere Zufriedenheit und Abkühlung. Heute sollte es aber ein Smoothie sein. So sehr ich Wassermelone liebe, ich finde, sie ist in Smoothies als Hauptbestandteil garWei­ter­le­sen

0
Teilen

Selbstgebackenes Blitz-Vollkornbrot mit Körnern

Bei uns zu Hause gab es seit ich denken kann fast immer selbstgebackenes Brot. Daher bin ich schon recht früh damit in Kontakt gekommen, selbst abzuwiegen, zu kneten und Brote oder Brötchen zu formen. Für mich gibt es kaum etwas Besseres, als den Duft nach frisch gebackenem Brot, der durchs Haus zieht und die VorfreudeWei­ter­le­sen

2
Teilen
Quinoaaufstrich

Quinoaaufstrich Möhre-Kurkuma

Hat da jemand Quinoa gesagt…? Ihr habt sicherlich bereits festgestellt, dass ich Quinoa sehr mag und einigermaßen regelmäßig verarbeite. Heute spielt sie aber nicht nur die schmückende Beilage, sondern ist mitten drin, nämlich im Quinoaaufstrich mit Möhre und Kurkuma. Dieser kann nicht nur als Aufsrich, sondern auch als Dip für Gemüsesticks sowie als Grundlage fürWei­ter­le­sen

5
Teilen
Buchweizencreme

Kokos-Buchweizencreme mit Mangopüree

Buchweizen zum Frühstück? Aber ja! Buchweizen lässt sich sogar ungekocht und roh genießen, wenn er zuvor einige Stunden oder über Nacht eingeweicht wurde. Durch das Einweichen wird das glutenfreie Knöterichgewächs sogar noch besser verdaulich. Den leicht nussigen Geschmack von Buchweizen kombinieren wir zu Buchweizencreme verarbeitet mit feinstem Kokosmus und cremig-süßem Mangopüree, welche im Glas geschichtetWei­ter­le­sen

4
Teilen

Würziges Süßkartoffel-Linsencurry

Knackige Gourmetlinsen gepaart mit butterweichen Süßkartoffeln in einem Bad von goldgelber Kokossauce – klingt gut? Ist es auch! Den besonderen Pepp bekommt das würzige Süßkartoffel-Linsencurry durch die frischen Kräuter. Statt klassisch mit Zitronengras und Koriander oder Petersilie wird dieses Gericht nämlich mit Oregano und frischem Zitronensaft abgeschmeckt. Schmeckt herrlich anders, aber mindestens genauso lecker wie dasWei­ter­le­sen

5
Teilen

Bunter Gemüseeintopf mit Kresse

In der kalten Jahreszeit stehen Suppen und Eintöpfe für mich ganz hoch im Ranking, denn es gibt nichts, was nach einem langen Winterspaziergang besser aufwärmt. Kürzlich hatte ich aber einfach keine Lust auf einen klassischen Gemüseeintopf, also musste eine Idee her. Ein Blick in den Kühlschrank half schnell weiter, denn dort fand ich eine angebrocheneWei­ter­le­sen

2
Teilen

Die Kulinaristen – vielversprechend gut

Produktvorstellung + Werbung Qualität vor Quantität Hinter der noch recht unbekannten Marke „Die Kulinaristen“ verbirgt sich ein kleines Unternehmen aus Speyer, das hochwertige, teils rohköstliche Bio-Lebensmittel aus regionalen Rohstoffen vertreibt. Ich habe die Marke kürzlich auf einer Messe kennengelernt und durfte ein paar der Produkte verkosten. Mein Fazit dazu möchte ich gern mit euch teilen.Wei­ter­le­sen

2
Teilen

Mediterraner Linsensalat mit Rucola

Fernweh? Kennen wir alle nur zu gut. Wir können nicht direkt etwas dagegen tun, doch mit dem mediterranen Linsensalat kannst du dir den Urlaub zumindest kurzzeitig direkt auf den Teller holen. Sonnengereifte Tomaten, knackige Pinienkerne und würziger Rucola ergeben zusammen mit bissfest gegarten Puylinsen eine unschlagbar leckere Kombi. Eine Scheibe Baguette oder Fladenbrot und einWei­ter­le­sen

4
Teilen

Weihnachtliche Schokocreme

Noch ist es eine Weile hin bis zum Weihnachtsfest, doch wieso nicht frühzeitig überlegen, was es an den Festtagen zum Essen geben soll und somit jeder Menge Stress entgehen? Mein Vorschlag für einen gelungenen Menüabschluss ist beispielsweise diese super cremige weihnachtliche Schokocreme mit knackig-frischen Granatapfelkernen und einer Schicht aus Spekulatius. Das Dessert ist sehr schnellWei­ter­le­sen

4
Teilen

Weitere Blogbeiträge findest du unter den einzelnen Menüpunkten.
Viel Spaß beim Stöbern!