fairment Fermentationskongress 2018

Werde Durch Teilnahme am kostenfreien Fermentationskongress ab 26.10.2018 zum Fermentations- und Kombucha-Profi. Gleich stöbern, mehr erfahren und anmelden *!

[WERBUNG I PRODUKTVORSTELLUNG]

Kombucha von Fairment Vitalität zum Trinken

Kombucha ist ein Elixier, das vor Leben nur so strotzt. Dabei handelt es sich um gesüßten Tee, der mithilfe des Kombucha-Pilzes fermentiert wird, wodurch sein Zuckergehalt im Laufe der Fermentation nach und nach abnimmt. Genau genommen handelt es sich dabei vielmehr um eine Symbiose verschiedener Hefen und Bakterien. Die Bezeichnung Pilz ist somit eher umgangssprachlich. Am Ende entsteht ein feiner, erfrischender Tee mit süßlich-säuerlichem Geschmack und einem feinen Prickeln, der gut gekühlt wunderbar schmeckt.

Fermentierte Produkte sind ein Gesundbrunnen

Durch die Herstellung stellt sich Kombucha in eine Reihe mit Sauerkraut, Joghurt, Kefir und milchsauer eingelegte Gurken. Letztere sind allerdings hierzulande deutlich bekannter als Kombucha, der erst nach und nach in den Fokus rückt. In den USA hingegen ist Kombucha bereits seit mehreren Jahren DAS Trendgetränk und eine Sorte nach der anderen rückt ins dortige Angebot der Supermärkte – und die Nachfrage ist stetig steigend. Ursprünglich war Fermentation übrigens ein Verfahren, mit dem Lebensmittel haltbar gemacht wurden, was in Zeiten ohne Kühlschrank und gut sortiere Supermärkte unabdingbar war.

Wer steckt hinter Fairment?

Leon und Paul gründeten 2015 Fairment mit dem Ziel, fermentierte Lebensmittel wieder als Bestandteil einer gesunden Ernährung zurück in die Haushalte zu bringen. Hierfür produzieren sie lebendigen Bio-Kombucha in Rohkostqualität in Flaschen, aber auch Equipment und Bio-Starter-Kulturen zum Selber-Brauen für zu Hause. Der Name Fairment ist Programm und geht einher mit der Firmenphilosophie. Die Produkte sind nicht pasteurisiert und ein Teil der Erlöse geht an soziale Einrichtungen in Berlin Pankow. Außerdem veranstalteten die Geschäftsführer 2018 erstmals  den Fermentationskongress, bei dem über 10.000 Teilnehmer über Fermentation aufgeklärt wurden. Ich durfte das Team von Fairment auf einer Messe bereits kennenlernen und kann bestätigen, dass es voll und ganz hinter seinen Produkten steht. Es ist mit Herzblut dabei, Menschen über fermentierte Lebensmittel aufzuklären und davon zu begeistern.

Nun die gute Nachricht!

In wenigen Tagen, genauer gesagt ab 26.10.2018 startet für ganze 12 Tage eine neue Runde des Fermentationskongresses. Du kannst kostenlos dabei sein! Alles was Du dafür machen musst: Melde dich jetzt für den kostenfreien Kongress* an und erfahre von unzähligen Experten, Ärzten und Heilpraktikern alles, was es zum Thema Fermentation, Kombucha und gesundheitliche Mehrwerte zu wissen gibt. Die Videos werden nach und nach über die gesamte Kongress-Laufzeit bereitgestellt und sind anschließend 24 h zur Ansicht verfügbar. Wer es nicht schafft, alle Videos anzusehen oder so begeistert von den vielen neuen Inhalten ist, dass er sich dauerhaften Zugang zu den Videos sichern möchte: Auch das ist kein Problem! Im Anschluss an den Kongress kann der unbegrenzte Zugang zu allen Videos käuflich erworben werden.

Sichere Dir deinen kostenlosen Platz am Kongress

Klingt das interessant für Dich? Dann sichere Dir noch heute Deinen virtuellen Platz am Kongress und lass Dich mit tausenden weiteren Interessenten über die faszinierende Welt der Fermentation inspirieren. Gleich anmelden* und gespannt sein! Außerdem erhältst Du ein kostenloses E-Book mit 10 Rezepten rund um das Thema Fermentation.

Fermentationskongress fairment 2018 * affiliate
16
Teilen