Lizza Pasta

Lizza ~ Leinsamen in ihrer besten Form

Werbung** – Produktvorstellung – Shopvorstellung

Lizza ~ Low Carb Pizza

Die meisten von euch kennen den Leinsamenkünstler sicherlich bereits aus dem Fernsehen. Lizza war nämlich vor einiger Zeit bei der Fernsehsendung “Die Höhle der Löwen” zu Gast, in der junge Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Businessidee ausgewählten Investoren vorstellen und darauf hoffen, einen von ihnen überzeugen und so richtig durchstarten zu können. Ich weiß nicht mehr ganz genau woher, aber mir ist Lizza schon länger ein Begriff – noch deutlich bevor das junge Start-up in der Sendung seinen großen Auftritt hatte. Vermutlich habe ich sie direkt zu Beginn bei einem ihrer Messeauftritte auf der Biofach entdeckt, welche für mich übrigens immer noch die beste Messe überhaupt ist.

Lowcarber, Arbeitstier oder Sportler

Auch wenn ich mich nicht primär lowcarb ernähre, sind die Produkte aus Leinsamen, Chiasamen und nur wenigen Zutaten mehr für mich eine tolle Entdeckung. Zu oft kommt es doch vor, dass einen der kleine Hunger plagt, man aber keine all zu große und schwere Mahlzeit essen möchte. Vor allem tagsüber, wenn nach dem Essen noch die Arbeit wartet, sind schnelle und leichte Gerichte daher die perfekte Wahl und auch nach dem Sport sind Gerichte, die nicht zu sehr beschweren, eine gern gesehene Option. Schaut euch doch am besten direkt meine Rezeptidee für Lowcarb-Wraps mit  gebackenem Kürbis, Walnüssen, Rote-Bete-Hummus und einem Dressing aus Avocado und Korinder an und regt euren Appetit vor dem Weiterlesen an. Nun aber zurück im Text.

Wenige, aber hochwertige Zutaten

Die Produkte von Lizza bestehen alle aus Leinsamen, Chiasamen, Flohsamenschalen und nur wenigen Zutaten mehr und sind daher absolut clean und hochwertig. Lein- und Chiasamen liefern wertvolle Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren und tragen somit zu einer gesunden Ernährung bei. Eine weitere tolle Eigenschaft der Produkte: Sie sind vegan und glutenfrei und daher in Zeiten wie heute mehr gefragt denn je. Sie ermöglichen es außerdem, Gerichte, die eigentlich als Fast Food gelten, in die Gesundheitsecke zu locken und Fast Food zu Soul Food umzufunktionieren. Ganz meine Idee, wie ihr an meinem zweiten Buchprojekt Burgerglück* auch bald erkennen werdet…

Lizza Kennenlernset

Von der Lizza bis zur Pasta

Angefangen hat das Unternehmen mit einem einzigen Produkt, das dem Start-up auch seinen Namen gab. Lizza : Pizza aus Leinsamen eben. Nach längerer Tüftelei war das perfekte Rezept für einen Pizzaboden ohne Reue geschaffen und verkaufsfähig. Mittlerweile haben sich die Jungs mit ihrem Unternehmen einen Namen gemacht und ihr Sortiment um weitere Produkte erweitert. Nun gesellen sich Wraps, vorgebackene Pizzaböden und neuerdings sogar Nudeln zum altbewährten Lizza-Teig. Um das Sortiment zu vervollständigen, wird auch eine sehr schmackhafte Tomatensauce angeboten, die sowohl als Pastasauce, als auch als Pizzabelag verwendet werden kann und nur natürliche Zutaten beinhaltet. Wer alle Produkte noch nicht kennt, besorgt sich am besten direkt die Kennenlern-Box**, die alle eben genannten Produkte enthält  und die auch mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.

Neugirieg geworden? Dann ab zum Lizza-Shop…!

#leinsamespitze

 

Dieser Post entstand in freundlicher Kooperation mit Lizza.

 

Teilen

Über

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.